Bianca Leutgeb

Pferde verleihen uns die Flügel die wir nicht haben um zu fliegen.

Dieses Freiheitsgefühl ist pures Vertrauen das uns die Pferde schenken.

Ich Bianca Leutgeb bin 30 Jahre jung und habe meinen Traum wahr werden lassen! Ich habe immer davon geträumt mit Pferden und Kindern zu arbeiten und was soll ich sagen, ich habe es geschafft!

Ich habe bei den Kinderhotels Europa die Ausbildung zum Diplomierten Kinderentertainer absolviert und durfte da sehr schöne Jahr in der Kinderbetreuung im Hotel Almhof in Gerlos verbringen. Ich habe da mit allen Altersgruppen gearbeitet von den kleinsten mit 3 Monaten bis hin zu den Teenies. Dann habe ich nach dem gesucht was ich eigentlich immer machen wollte, ich wollte mit Kindern in Verbindung mit dem Partner Pferd arbeiten.

Pferde haben mich schon seit meiner Kindheit immer begleitet und ich wollte in diesem Bereich mehr erleben. Ich wollte dieses strahlen das ich immer bei den Pferden hatte und noch immer habe in Kinderaugen wiedersehen! Dann habe ich den Diplomierten Lern- und Legasthenie Trainer bei Lernen mit Pferden absolviert, mit dem ich dann durchgestartet bin und mein Kleines Gewerbe startete.

Im November 2018 ist unser Sohn Maxim zur Welt gekommen, er hat unsere kleine Familie perfekt gemacht. Er ist unser kleiner Prinz und schenkt uns immer ein Lächeln ins Gesicht! Ich bin in Karenz und in dieser Zeit hat sich einiges in mir getan, für mich ist klar geworden, ich möchte nichts mehr anderes als mit meinen Pferden und mit Kindern arbeiten.

Also habe ich nach einer neuen Ausbildung gesucht und bin ganz schnell fündig geworden! Ich habe die Ausbildung nach Team Pony Concept gefunden, diese hat mich sofort angesprochen und ich habe mich sofort angemeldet.

Im Oktober 2019 habe ich das 1. Modul in Nürnberg absolviert, gleich im November 2019 das 2. Modul in Salzburg und heuer im März 2020 in Südtirol das 3. Und 4. Modul am Flachenhof. Im Juli habe ich dann mit meiner Kollegin Lea bei uns am Hof die Prüfung absolviert, für diese ist extra die Inhaberin von Team Pony Concept Nicole Holland-Nell zu uns gekommen. Liebe Kolly auch hier nochmal herzlichen Dank für dein einfach unschlagbares Concept!

Mit dieser Prüfung und der Zertifizierung zur ersten Team Pony Schule Österreich bin ich wieder ein Riesen Stück gewachsen und habe ein wundervolles Concept hinter mir und kann vielen neuen und alte Kindern von mit wieder mit vielen neuen Ideen und Concept ein lächeln ins Gesicht zaubern und immer an meiner Seite und nicht mehr weg zu denken Meine kleine feine Herde <3

Daniela Kogler

Ein Pferd ohne Reiter ist immer ein Pferd.

Ein Reiter ohne Pferd nur ein Mensch.

Hi, ich bin Dani, Mitte 30 und seid ca. 2016 regelmäßig bei Bianca. Zuerst nur als Mama einer 3 jährigen Pferdenärrin, um die Pferde zu beobachten, zu füttern und zu streicheln. Dann als Mama einer 3 jährigen Reitschülerin. Etwas später selbst als Reitschülerin. Mittlerweile bin ich die helfende Hand, wo und wann auch immer ich gebraucht werde.

Meinen Traum, den ich schon als Kind hatte, mit Pferden und Kindern zu arbeiten, erfüllte mir Bianca, indem ich hier eine Ausbildung machen durfte. Nun verbringen wir gemeinsam mit euren Kindern viele tolle, lehrreiche und spannende Stunden bei und mit den Pferden.

Ich freue mich sehr auf eure Kinder! Wir werden zusammen viel Spaß haben, gemeinsam viel erleben, entdecken und lernen!

Felica Boggasch

Mit den Zügeln in der Hand

auf dem Weg ins Wunderland!

Hallo liebe Eltern und liebe Kinder,

mein Name ist Felica Boggasch, ich bin 23 Jahre alt und habe Frühkindliche- und Elementarbildung studiert.

Letztes Jahr habe ich Bianca kennengelernt und mich in die Berge verliebt, wodurch der Gedanke geboren wurde, nach dem Studium hier her zu kommen und bei Bianca zu arbeiten.

Die Arbeit mit Pferden und Kindern in der Reitpädagogik fasziniert mich total. Zu Pferden habe ich mich schon immer hingezogen gefühlt. Ich bin mit ihnen groß geworden und bin froh selbst zwei dieser wundervollen Tiere zu besitzen, von denen ich schon so vieles lernen durfte. Durch ein Praktikum in meinem Studium bin ich zur Reitpädagogik gekommen und konnte dort meine beiden Leidenschaften, die Arbeit mit Kindern und die Pferde verbinden. Seit dem weiß ich, dass dies mein absoluter Traumberuf ist.

Mit Kindern und Tieren zusammen zu arbeiten war schon immer mein Wunsch und grade die Pferde haben eine ganz besondere Wirkung auf die meisten Kinder, weshalb es mir so großen Spaß macht mit diese gemeinsam zu arbeiten. Es ist eine spannende Sache die frühkindliche Entwicklung und die Elementarbildung mit der Reitpädagogik zu verbinden und für mich gibt es nichts Schöneres, als mein Hobby mit meiner Arbeit und dem Wissen aus meinem Studium kombinieren zu können.

Daher habe ich bereits eine Fortbildung zur Reitpädagogin gemacht und bin zurzeit dabei die Ausbildung nach dem Team Pony Concept zu machen.

Ich freu mich sehr auf meine Zeit hier und auf viele schöne Stunden und besondere Momente mit Ihrem Kind!

Coming Soon

Ein Pferd ohne Reiter ist immer ein Pferd.

Ein Reiter ohne Pferd nur ein Mensch.

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien.

Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein geradezu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloß eine kleine Zeile Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Grammatik.

Unsere Liebsten

Klickt aufs Bild und erfahrt mehr über sie!

Ginger

Irish Cob, Herdenchefin

Ginger, geboren 2011 in Irland

„Dia duit!“ Oder auch Hallo, wie man es in meiner Landessprache sagen würde. Ich bin die wunderschöne Ginger, ein irisches Wildpferd und selbstverständlich die Chefin der bunten Truppe. Passend zu meiner Aufgabe wechsle ich im Jahresverlauf meine Fellfarbe: von weiß im Winter bis braunisabell gesprenkelt im Sommer. Meinem athletischen Körper und wilden Temperament entsprechend galoppiere ich am liebsten ganz schnell über Stock und Stein, sodass meine Begleiter nur noch eine Staubwolke zu sehen bekommen. Mein großartiges Aussehen, meine Robustheit und mein einmaliger Charakter werden von Bianca sehr geschätzt, weswegen ich ihr schon drei perfekte Fohlen schenken durfte: Shakir, Dalima und die jüngste im Bunde ist Galiya.

Goldi

Haflinger, Bianca's 1. Pferd

Grias euch, ich bin Goldi und Biancas allererstes Pferd! Ich sehe genauso aus wie ich heiße, denn als Haflinger habe ich eine goldschimmernde Blondinenmähne. Mit Bianca habe ich schon unzählig viele gemeinsame Abenteuer zusammen erlebt, aber langsam soll ich wohl etwas kürzer treten. Zwar gehöre ich schon zu den betagteren Ponys im Stall, doch würde ich am liebsten genauso viel und schnell wie früher laufen. Als richtiges Familienpferd wird meine Gutmütigkeit und Cleverness noch immer geschätzt, was mir meine Eingewöhnung in den (Vor-)Ruhestand sehr erleichtert.

Lora

Haflinger

Hallihallo! Mein Name ist Lora und mich erkennst du schon von Weitem in der Ferne grasen. Ich habe Haflingertypisch eine lange, dicke, wunderschöne Blondinenfrisur, die in der Sonne hell leuchtet. Früher mal war ich mit meiner robusten und kräftigen Statur ein prima Kutschpferd. Mittlerweile habe ich bei Bianca einen Job als Freizeitreitpferd, den ich sehr ernst nehme und mit Feuer und Flamme bei der Sache bin. Die größte Freude macht es mir meinen Reiter bei Ausritten auch mal abseits des Weges auf Entdeckungsreise mitzunehmen. Genauso wie viele der anderen Mädels habe auch ich bereits drei wunderbare Fohlen in die Welt gesetzt, welche bei ihren Besitzern das Pferdeleben genießen.

Esta

Haflinger

Hallo du! Mein Name ist Esta und ich wohne bei Bianca im herrlichen Pinzgau, genauer gesagt in Krimml. Ich bin eine Haflingerdame mit fuchsfarbenem Fell und blondem Haar, welches wunderschön in der Sonne glänzt. Am liebsten laufe ich im Gelände flott vorwärts, muss aber zu meinem Unmut meist auf Biancas andere lahme Enten warten. Auf dem Reitplatz hingegen gefällt es mir die Kinder ganz entspannt Runde um Runde zu tragen, sodass sie schnellstmöglich super Reiter werden und wir zusammen durch die Natur flitzen können. Ich bin bereits Mama von zwei tollen Männern, die mit ihren Besitzern aufregende Abenteuer erleben und bekomme im Frühjahr 2022 mein drittes Fohlen.

Monte

Spanier Stute

Buenos dias! Ich höre auf den Namen Monte und bin eine dunkelbraune Spanierstute. Seit dem Frühjahr 2021 darf ich die Berge und Krimml meine neue Heimat nennen. Am liebsten zeige ich am Boden viele Zirkuslektionen oder lasse meinen vertrautem Reitpartner nur mit Halsring bewaffnet die Freiheit bei einem Ritt durch die Natur spüren. Schmusen und fremde Männer sind nicht so mein Ding, aber man muss ja schließlich nicht alles mögen. Außerdem bin ich so schon keine Konkurrenz zu den anderen Kuschelmonstern in Biancas Stall und kann in Ruhe die atemberaubende Landschaft genießen.

Billy † November 2021

Quarter, ehm. Tunierpferd

Howdy! Ich bin Billy, ein Quaterhorse und vor meinem Leben in Krimml war ich viel im Cowboysport unterwegs. Von der Art her bin ich sehr treu und gutmütig, weswegen ich der Liebling aller Kinder und Erwachsenen bin. Mein verlässliches Verhalten sowie meine superbequemen Gänge werden von allen Zweibeinern geschätzt. Bei den anderen Pferden spiele ich auch mal den Bösen und necke sie öfters, immer nur Bravsein wäre doch viel zu anstrengend, oder? Ich finde, solange ich den Menschen ein vertrauenswürdiger Lehrmeister bin, darf ich auch mal die anderen Pferde ärgern.

Barika

Anglo Araber

Ich heiße Bella Barika (Bella bedeutet übrigens wunderschön!) und bin tatsächlich eine schwarze arabische Schönheit, Biancas Black Beauty im Stall. Am liebsten würde ich den ganzen Tag schmusen und gekrault werden und kann es wenig nachvollziehen, dass ihr Menschen auch noch andere Dinge zu erledigen habt, als mir mein Fell zu kraulen. Meinem orientalischen Ursprung entsprechend bin ich sehr ausdauernd und leistungsbereit aber gleichzeitig sanftmütig und menschenbezogen. Diese Charakterzüge mag Bianca besonders an mir und ich habe ihr Leben schon mit drei tollen Fohlen bereichern dürfen: Black Malik, Sharif und Bahira.

Malik

Partbred Araber

Geboren am 15.5.2017 in Krimml
لسلام عليكم! Das heißt wohl As-salam alaykom und ist eine arabische Begrüßung. Zumindest behauptet das das Internet, sicher bin ich mir als gebürtiger Österreicher allerdings nicht. Ich heiße Black Malik, einfach nur Malik genannt und bin Barikas Sohn. Ich bin ein stolzer Araber und präsentiere anderen auch gerne mein prächtiges Aussehen. Ebenso wie meine Mutter bin ich eine riesige Schmusebacke und muss mich manchmal mit ihr um die Aufmerksamkeit der Zweibeiner zanken. Gemeinsam mit meinem Freund Shakir habe ich seit 2021 die Erlaubnis, mich offiziell Reitpferd nennen zu dürfen. Durch meinen ruhigen und außergewöhnlichen Charakter fällt mir diese Aufgabe sehr leicht und für ein paar extra Streicheleinheiten würde ich sowieso alles machen! Zurzeit wohnt auch meine kleine Schwester Bahira noch bei uns in Krimml.

Shakir

Araber / Irish Cob

Geboren am 6.6.2017 in Krimml
Hallo, mein Name ist Shakir und ich bin der Schönling der Herde. Das liegt sicherlich in der Familie, schließlich ist Ginger meine Mutter und meine Schwester Dalima ist ebenfalls ein wahrgewordener Pferdetraum. Ich bin noch recht jung und wurde im Sommer 2021 zusammen mit Malik langsam darauf vorbereitet, ein spitzenmäßiger Reitpartner für den Mensch zu werden und kann es gar nicht mehr erwarten, dies jetzt allen zu zeigen. Als Halb Ire und Halb Araber habe ich ein sanftes, aber auch feuriges Temperament und liefere mir am liebsten Wettrennen durch die Almlandschaft mit meinen Stallkumpels oder fordere ausgiebige Krauleinheiten ein.

Dalima

Araber / Irish Cob

Geboren am 25.5.2018 in Krimml
Seid gegrüßt! Ich höre auf den wunderschönen Namen Dalima und bin die unangefochtene Prinzessin in Biancas Pferdetruppe. Das wird dir schon in dem Moment klar, indem du mich erblickst und falls nicht, spricht immer noch mein Erbe als Tochter der Herdenchefin dafür. Mein großer Bruder Shakir und ich machen den zwei schwarzen Arabern unserer Herde die größte Konkurrenz, wenn es um den Titel „Krimmls Schmusebacke Nummer 1“ geht. Glaubt mir, es ist ein ständiger Wettstreit. Zwar liebe ich die Menschen und kann sehr umgänglich sein, doch als Prinzessin lasse ich mir nicht alles gefallen und muss mir erstmal überlegen, von wem ich mir Befehle erteilen lasse. Du kannst allerdings deine Chancen erhöhen, indem du mich ausgiebig kuschelst!

Domingo

Haflinger / Araber

Geboren am 1.4.2010 in Salzburg
Hi du, mein Name ist Domingo und ich wohne seit Mai 2021 bei den Krimmler Pferden in Miete. Meine eigentliche Besitzerin Kathi stellt mich Bianca als erfahrenes Reitpferd, vor allem für die Wanderritte, zur Verfügung. Du erkennst mich sofort an meinem gescheckten Äußeren und meinen besonderen Augen, eines davon ist nämlich blau statt braun. Meine Mama ist ein Haflinger und mein Papa ein Araber und ich vereine das Beste beider Rassen in mir. Im Grunde bin ich ein ruhiger, sanfter Riese, doch im Gelände liefere ich mir am liebsten schnelle Wettrennen (notfalls auch mit mir allein als Konkurrent).

Peppo

Mini Shetland Pony (Großer Star im Stall)

Geboren am 1.7.2009 in Leogang
Servus! Peppo heiße ich und bin ein geflecktes Mini- Shetlandpony. Im Stall bin ich der größte Star, mich lieben einfach alle Kinder! Etwas anderes als mich grandios zu finden ist auch gar nicht möglich, vor allem wenn ich meine beeindruckenden Zirkuslektionen vorführe oder du deine Nase in mein weiches Fell stecken darfst. Als Berühmtheit war ich auch schon in der Zeitung, als ich einige meiner Fans im Seniorenheim besucht habe. Es gibt einfach nichts Schöneres auf der Welt, als euch Menschen mit meiner klugen und lieben Art ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern! Außer vielleicht Leckerlis…

Darko

Mini Shetland Pony

Geboren am 10.6.2015 in Deutschland
Grüß dich, ich bin Darko und das zweite kleine Mini Shetty in Biancas Herde. Jeder, der mich sieht erkennt sofort meine Modelqualitäten, denn für Bilder posiere ich mit meinem dunklen Samtpelz für mein Leben gern. Außerdem liebe ich es, mit meinem besten Kumpel Peppo über die Wiesen zu rennen und mich da mal so richtig auszutoben. Zwar bin ich klein, aber meine Power übertrifft die so mancher meiner großen Artgenossen. Ich bin sehr intelligent und verstehe blitzschnell, so habe ich neulich nach nur zwei Versuchen bereits das Hinlegen auf Kommando gelernt.

Blümchen

Shetland Pony

Ca 20 Jahre alt
Ich bin Blümchen und ein weißes Pony mit ganz ganz vielen Punkten auf dem Fell. Tatsächlich esse ich gerne Blumen und Blümchen, wobei mir grünes Gras noch lieber ist. Die Kinder in der Ponyschule behaupten ich sei dickköpfig, dabei bin ich nur durchsetzungsfähig und frage lieber mehrmals nach, bevor ich etwas machen muss. Trotz meiner Größe werde ich dank meiner Intelligenz und meinem Sturkopf ernst genommen, zumindest von den Kindern, die mich bereits kennen (und die anderen lernen das dann auch schnell). Mit den mir anvertrauten Reitern überwinde ich gerne auch mal kleinere und größere Sprünge auf unserem Reitplatz.

Kleiner Donner

Welsh / Quarter Pony

Geboren am 20.4.2017 in Krimml
Huhu, man nennt mich kleiner Donner (obwohl großer Frechdachs auch eine Option wäre). Wenn ich ausgelassen über die Wiesen tobe und meine kleinen Hufe über den Boden donnern passt mein Name dann doch recht gut zu mir. Ich würde am liebsten alles entdecken und stecke meine neugierige Ponynase auch mal in einen unachtsam liegengelassenen Rucksack. Im Moment werde ich auf mein Leben als aktiver Mitarbeiter der Ponyschule vorbereitet und komme schon jetzt in den Genuss der Wellnessbehandlungen, die die Kinder mir durch putzen, streicheln und kuscheln zukommen lassen. Herrlich ist mein Leben hier, das dürft ihr mir glauben!

Polly

Shetland Pony

Ca 35 Jahre alt
Grüß Gott! Ich bin die Ponydame Polly und wohl die Oma in der Pferderunde. Für mein betagtes Alter bin ich noch recht agil und trage mit Freude auch mal kleinere und leichtere Kinder spazieren. Natürlich bin ich dann vorne mit dabei, wer weiß welchen Weg unsere jungen Grünschnäbel sonst wählen würden, da muss ich mit meiner Erfahrung schon aushelfen. Ich verrate euch hier mal mein Geheimnis für grandiose Fitness bis ins hohe Alter: tolles Futter! Denn wenn ich merke, dass es irgendwo besonders gute Snacks gibt, sprinte ich los wie ein Jährling!